Der Neue Finanzberater E‑Magazin – Archiv

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle Ausgaben des E-Magazins „Der Neue Finanzberater“ kostenlos herunterladen.

Achte Ausgabe – 04/2017

Lotsen durch den Regelwald.
Hausaufgaben für 2018: Berater und Vermittler von
Finanz- und Versicherungsprodukten müssen sich auf neue Regulierungen einstellen: IDD, MiFID-2, PRIIPs, Geldwäschegesetz, Datenschutzverordnung. Was jetzt zu tun ist …

Made in Germany? Made in UK!
Hartmut Petersmann kommentiert die Finanzmarktregulierung durch MiFID-2 und erhofft sich positive Impulse für die Finanzberatung in Deutschland.

Selbständigen den Weg in die GKV ebnen.
Christoph Kranich, Leiter Gesundheit und Patientenschutz, Verbraucherzentrale Hamburg, im Gespräch mit Eric Czotscher.

Vorsicht vor den Startrainern!
Interview mit dem Rhetoriktrainer Malte Krüger über gute Beratungstrainings, die falschen Versprechungen mancher prominenter Verkaufstrainer und die Sucht nach Glückskicks.

Chance Sportlerberater.
Profisportler verdienen gut, doch ohne Finanzplanung stehen viele nach der Karriere mittellos da. Eine Aufgabe für Finanzberater! Wie man dabei vorgehen sollte, erklären erfahrene Sportlerberater in der Serie „Von Kollegen für Kollegen“.

Jetzt herunterladen »

Siebte Ausgabe – 03/2017

Interview mit Axel Kleinlein, Bund der Versicherten e.V. (BdV).
Auswirkungen der IDD-Umsetzung auf den Versicherungsvertrieb in Deutschland, Stand und Zukunft der Digitalisierung bei Versicherungen und Strategie der mit dem BdV verbundenen Unternehmen.

Warnungen wegen „Gefährlichkeit“ von ETFs unter der Lupe.
Immer mehr Finanzberater empfehlen ETFs. Durch die wachsende Popularität von Indexfonds sieht sich die aktive Fondsbranche von zwei Seiten unter Druck: bei den Anlagevolumina und den Margen. Es ist wie bei David gegen Goliath. Einige Anhänger aktiver Investments reagieren darauf, indem sie fragwürdige Argumente gegen ETFs ins Feld führen. Ali Masarwah und Gerd Kommer nehmen die Argumente unter die Lupe.

Neue Investmentsteuer bringt Chancen für Finanzberater.
Interview mit dem Steuerberater Daniel Ziska über die neue Steuer und über den Beratungsbedarf von Anlegern.

Chance Generationenberater.
Wie man mit Generationenberatung Zugang zu Menschen ab 50 findet und ihnen Lösungen für typische Herausforderungen bietet, erklären erfahrene Finanzberater in unserer Serie „Von Kollegen für Kollegen“.

Jetzt herunterladen »

Sechste Ausgabe – 02/2017

Wie man Nachhaltigkeit erlebbar macht.
Das Angebot an nachhaltigen Geldanlagen wächst. Bislang sind vor allem Institutionelle engagiert. Privaten Anlegern fehlt oft der Bezug der Produkte zu einem nachhaltigen Leben. Finanzberater können diese Verbindung herstellen.

Welche Finanzberatung Sinn ergibt.
Eine Studie von Prof. Dr. Bernd Ankenbrand zeigt, dass Finanzberater ihre Kunden teilweise falsch einschätzen. So würden viel mehr digitale Services gewünscht, als die Dienstleister denken.

Wie man mit Standards besser berät.
Wie sich die Qualität der Finanzberatung in Deutschland durch Standardisierung verbessern lässt und wie Finanzberater diese umsetzen können.

Was „aktive“ Robos anders machen.
Vergleich der Anlagekonzepte von Robo-Advisors der zweiten Generation.

Chance: Stiftungsberater.
Warum sich der Schritt in die Stiftungsberatung lohnen kann und wie man Kunden findet.

Jetzt herunterladen »

Fünfte Ausgabe – 01/2017

Entweder – oder.
Warum die Wahl zwischen Honorar und Provision für Makler schwierig ist.

Wem nutzt das Rating aktiver Fonds?
Warum selbst „Finanztest“ aktive Fonds und nicht nur ETFs empfiehlt.

FinTechs suchen Honorarberater.
Warum FinTechs kooperieren wollen und was dies Beratern bringen.

Chance Versicherungsberater.
Warum der Schritt vom Makler zum Versicherungsberater sinnvoll sein kann.

Jetzt herunterladen »

Vierte Ausgabe – 04/2016

Pioniere für eine neue Versicherungsberatung
IDD-Umsetzung macht Honorarberatung attraktiv.

Entsparen im Alter
Philipp Schreiber zeigt auf, worauf beim Kapitalverzehr zu achten ist.

Interessiert, aber ratlos
Wie Finanzberater und Makler die Generation Y am besten erreichen.

Gold als Investment – Fakten und Fantasien (Teil 2 von 2)
Was ist dran an gängigen Ideen zu Gold?.

Jetzt herunterladen »

Dritte Ausgabe – 03/2016

Gut beraten in der Krankenversicherung
Bei der Vermittlung von Krankenversicherungen überwiegen die alten Provisionsmodelle, doch es gibt Lücken im System. Auch bei der PKV lohnt sich gute Beratung.

Sanfte Umsetzung der IDD
Politiker und Experten diskutieren Zukunft der Versicherungsvermittlung.

Mehr von der Welt in einem Portfolio
Dirk Söhnholz setzt mit ungewöhnlichem Geschäftsmodell auf Beraterkooperation.

Gold als Investment (Teil 1 von 2)
Gerd Kommer untersucht Fakten und Irrtümer bei Goldinvestments.

Chance Honorarfinanzanlagenberater
Berater mit §-34h-Zulassung berichten, warum sich Honorarberatung lohnt.

Jetzt herunterladen »

Zweite Ausgabe – 02/2016

Mehr bAV durch versicherungsfreie Lösungen
Honorarberatung für Direktzusagen und pauschaldotierte Unterstützungskassen Finanzberater können mit diesen beiden bAV-Durchführungswegen Arbeitgebern und Arbeitnehmern einen finanziellen Mehrwert bieten.

Lieber die Taube auf dem Dach
Anleger lieben positive „Schiefen“ bei den Risiken ihrer Investments.

Wie stark ist das „Passiv-Lager“ wirklich?
Gerd Kommer hält Zahlen für zu hoch.

Wettrennen der Robo-Advisors
Klare Unterscheide bei der Performance nach einem Jahr.

Chance nachhaltige Finanzen
Finanzberater wie Andrea Pelka reagieren auf den Wertewandel beim Kunden.

Jetzt herunterladen »

Erste Ausgabe – 01/2016

Aktive Fonds 2015 stark im Sprint
Das vergangene Jahr war ein gutes Jahr für aktive Fondsmanager. Doch Langzeitdaten zeigen ein anderes Bild. Damit Fonds erfolgreich sind, muss nicht nur das Management gut sein. Auch die Kosten müssen stimmen.

BU-Rating besser als sein Ruf
Was taugen Versicherungen gegen Berufsunfähigkeit? Immer wieder ist von schlechten Erfahrungen bei der Regulierung zu hören. Dabei sind die meisten Analysten von der Qualität überzeugt …

Anlageberatung skalierbar machen
Wer als Berater wachsen will, braucht standardisierte Prozesse. Im Gespräch erläutert Roman Enders, wie er seine Mandanten individuell und effizient betreut.

Chance Finanzberaterin
In der Finanzberatung sind Frauen in der Minderheit. Doch immer mehr Beraterinnen erkennen die guten Geschäftschancen, insbesondere in der Beratung von Frauen.

Jetzt herunterladen »